Digitale Volltexte zur Geschichte der deutschen Fach- und Wissenschaftssprachen
Impressum + Datenschutz

Suche nach Sachbereich / Jahrhundert

Sachbereich: Jahrhundert:

Fachtexte aus dem Sachbereich Grammatik aus dem 12. - 17. Jahrhundert

  Autor Titel Jahr/Zeitraum Ort Umfang QuelleID
1 [ohne Autor] Grammatellus pro iuvenum eruditione cum gloss Alemannica 1497 Nürnberg 31 39
2 Valentin Ickelsamer Teutsche Grammatica 1530 - 1540 Augsburg 89 2833
3 Johann Helias Meichssner Handbüchlin grundtlichs berichts, recht, unnd wolschrybens, der orthographie unnd Grammatik 1541 Tübingen 566 365
4 Aelius Donatus Donati Methodus grammatices 1560 [ohne Ort] 136 328
5 Abraham de La Faye Abrahami De La Faye Gr. H. B. C. Ebrodunensis,Kurtzer Unterricht der Frantzösischen Aussprechung 1620 [ohne Ort] 1 1351
6 Sophonias Hasenmüller Breve Dictionarium Latino-Germanicum 1622 [ohne Ort] 52 216
7 Sophonias Hasenmüller Teutsche Außlegung der vornembsten Termin vnd Kunstwort in der Lateinischen Grammatica 1622 [ohne Ort] 52 217
8 Johannes Werner Manudictio orthographica ad linguam Germanico - Latinam (richtige Anweisung, wie man die herwachsende Jugend in teutzscher und lateinischer Sprache, die Schreibe Kunst ... zu lernen informiren könne …) 1629 Altenberg 220 2574
9 Christoph Speccius Orthographia Germanica, Das ist: Erklärung etlicher Wörter, welche zwar gleich lauten, aber ungleichen Verstand geben 1631 Nürnberg 7 218
10 Justus Georg Schottelius Justi-Georgii Schottelii Einbeccensis, Teutsche Sprachkunst 1641 Braunschweig 684 1349
11 Christoph Schorer Der Unartig Teutscher Sprach-Verderber 1643 [ohne Ort] 40 219
12 Phillip von Zesen Ph. Caesiens Hooch-Deutsche Spraach-übung Oder unvorgreiffliches Bedenken über die Hooch-deutsche Haupt-Spraache und derselben Schreibrichtigkeit 1643 Hamburg 126 1348
13 Manuel Alvares Syllabus Vocabulorum Grammaticae Emmanuelis Alvari 1644 Dillingen a. d. Donau 124 1347
14 Samuel von Butschky Der hochdeutsche Schlüßel zur Schreibrichtigkeit oder Rechtschreibung 1648 Leipzig 141 2577
15 Johann Raue Kurtzer Bericht/ Welcher massen die von M. Johanne Bunone angelegte Grammatica … Recht und wol gegründet sey 1649 Danzig 60 1318
16 Johann Raue Kurtzer Bericht/ Welcher massen die von M. Johanne Bunone angelegte Grammatica … Recht und wol gegründet sey 1649 Danzig 60 1346
17 Johannes Buno Uralter Fußsteig Der Fabular und Bilder-Grammatic 1650 Danzig 85 1345
18 Nathanael Düez Kurtze frantzösische Grammatica oder Sprachlehre 1656 Hanau 440 1343
19 Andreas Tscherning Unvorgreiffliches Bedencken über etliche mißbräuche in der deutschen Schreib- und Sprach-Kunst/ insonderheit der edlen Poeterey 1659 Lübeck 392 1344
20 Elias Schneegaß Teutsche Grammatica Elias Schnegassen: darinn Die Lateinische Sprach deutlich und leicht der Jugend beygebracht wird 1660 Erfurt 213 1342
21 [ohne Autor] Vermehrte Teutsche Schreib-Kunst 1660 Braunschweig 396 2006
22 Justus Georg Schottelius Ausführliche Arbeit Von der Teutschen HaubtSprache 1663 Braunschweig 154 220
23 Gebhard Overheide Vermehrte Teutsche Schreib-Kunst 1668 Braunschweig 394 2579
24 Matthias Guttheter Dobracki Vorbott der Polnischen Sprachkunst. Goniec grammatyki Polskiej 1668 Oels 210 1341
25 Isaac Poelmann Zu Gottes/ Und der hoochdeutschen Spraache/ Lob und Ehren/ M. Isaac Pölmanns/ von MarkNeukirchen aus dem Vogdlande/ Predigers zu Schönberg und Langwitz/ Neuer hoochdeutscher Donat/ Zum Grund gelegt der neuen hoochdeutschen Grammatik 1671 Berolini 121 1317
26 Aegidius Pougeois Gründliche Anleitung Zur Frantzösischen Sprache oder Frantzösische Grammatic 1674 [ohne Ort] 489 1316
27 Kaspar Zacharias Bierling Dicascalia seu Orthographia Vandalica Das ist/ Wendische Schreib- und Lese-Lehr/ Auf das Budissinische Idioma oder Dialectum mit Fleiß gerichtet 1689 Budissin 50 1340
28 Johannes Bödikerus Grund-Sätze Der Deutschen Sprachen im Reden und Schreiben: Samt einem Bericht vom rechten Gebrauch Der Vorwörter 1690 Neuköln/Berlin 540 1338
29 Matthias Kramer Matthiae Kramers, Sprachmeisters zu Nürnberg/ neu-erfundene grundrichtige Tafell/ zur leichtern Erlernung und Ubung der Frantzösischen Conjugation oder Abwandlung der vier Frantzösischen Verborum Regularium 1696 Nürnberg 2 1315
30 Gebhard Overheide Gebhardi Overheidens/ Neu-vermehrte Teutsche Schreib-Kunst : Nunmehro In vier Theile verfasset/ Und Jeder Theil mit sonderbarem Fleiß durchsehen 1697 Braunschweig 524 2571
31 Christian Weise Enchiridion Grammaticum, Das ist: Eine kurtze Anweisung zu der Lateinischen Sprache 1697 Dresden 376 1336
32 Johann Carl Woyna Lustgarten der Polnischen Sprache 1697 Danzig 330 1324
33 Christian Scheßler Demonstrationes Mathematicae oder Untersuchung derer Mathematischen Warheit und Unwarheiten 1698 Dresden 194 1185
34 Gottfried Steinbrecher Syntaxis theoretico-practica 1699 Leipzig 484 2578
Julius-Maximilians-Universität Würzburg - Institut für deutsche Philologie - Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft
Am Hubland - 97074 Würzburg